Volkstrauertag 17.11.2019

Rund 100 Personen nahmen an der diesjährigen Gedenkfeier teil. Während sich die Gestaltung des Gedenkortes selbst noch in andauernder Diskussion befindet, geschah der Ablauf in der neuen, in der Gesprächsrunde vom 08.10.2019 vereinbarten Form.

Dies empfand die bei weitem überwiegende Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als sehr gelungen. Das betraf sowohl das Auftreten der beteiligten Freiwilligen Feuerwehr Ashausen mit der Jugend- und der seit diesem Jahr bestehenden Kinderabteilung und des Schützenvereins, als auch besonders die Rede unserer Pastorin Anja Kleinschmidt und die einen Schwerpunkt bildenden Beiträge Jugendlicher.

Frau Pastorin Anja Kleinschmidt mit Wort- und Musikbeiträgen Jugendlicher
Foto: Manfred Richter

Die oben angesprochene breite Zustimmung der Anwesenden ermutigt die um eine Neugestaltung bemühte Gruppe Gedenkort Ashausen auf diesem Weg voranzuschreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.